Die perfekte Location zu finden, ist nicht immer ganz einfach


Die wichtigsten Kriterien für die perfekte Locationwahl

  1. Wie viele Gäste wollen Sie einladen? Die Anzahl Ihrer Gäste sollte der Startschuss Ihrer Planung sein, denn von der hängt alles andere ab… Vergessen Sie nicht, dass es allein IHR TAG ist und Sie nicht jeden, den Sie kennen einladen müssen….

  2. Wie hoch ist Ihr Budget? Über Geld spricht man ja bekanntlich nicht-in diesem Fall rate ich Ihnen aber ganz offen über dieses Thema zu sprechen und sich keine Illusionen machen…. Setzen Sie sich unbedingt ein Limit, welches, egal was kommen mag, nicht überschritten werden darf, und denken Sie daran-nach der Hochzeitsfeier beginnt das eigentliche Leben! Verschulden Sie sich auf keinen Fall! Sie wollen ja die ersten Jahre nicht auf alles verzichten müssen! Und eines kann ich Ihnen mit Sicherheit sagen: Viel Geld macht noch keine „Traumhochzeit“ aus!

  3. Wie bzw. wo wollen Sie heiraten? Stellen Sie sich eine Märchenhochzeit in einem wunderschönen Schloss vor, oder lieber ganz exotisch an einem atemberaubenden Strand? Soll es eher rustikal und ländlich in der Natur sein? Egal wo Sie sich Ihre Hochzeitsfeier vorstellen- Vertrauen Sie nicht auf „Hörensagen“, sondern klappern Sie alle ab, machen Sie Fotos und fragen Sie ohne Scheu nach, schließlich geht es um viel Geld und Verantwortung!

  4. Jahreszeit? Vier Jahreszeiten, die alle ihr ganz besonderes Flair haben… Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl! Egal wie lächerlich es sich anhört, aber erstellen Sie Pro- und Contra-Listen… diese erlauben uns ganz andere Einblicke… Denken Sie gleich an Schlechtwetter Alternativen, bzw. sprechen Sie die Dienstleister darauf an… Es nutzt nichts, wenn Sie die teuerste und schönste Location haben und Ihre Gäste dann im Regen stehen….

  5. Verfügbarkeit? Ist die Location überhaupt zu der Zeit verfügbar, wenn Sie heiraten wollen? Lässt es sich mit der Kirche/ dem Standesamt koordinieren? Können dann auch Gäste aus dem Ausland eingeplant werden? Gibt es verfügbare Hotels und Unterkünfte in der Nähe?

  6. Wie weit ist die Entfernung zwischen Standesamt/Kirche und der Location? Gibt es in der Nähe Ihrer Traumlocation überhaupt eine Möglichkeit sich das Ja-Wort zu geben? Gibt es dann auch genügend Parkplätze? Muten Sie Ihren Gästen keine langen Autofahrten und Parkplatzsuche zu! Das macht nur schlechte Laune und verdirbt Ihnen solch einen wichtigen Tag! Faustregel ist noch immer eine Fahrtzeit bis (höchstens!)20min! Wenn es möglich ist, lassen Sie dann lieber den Standesbeamten zu Ihrer Location kommen und besprechen Sie die Möglichkeiten mit den Veranstaltern!

  7. Hausregeln, Reinigung und Personal? Gibt es eine Lautstärkeregelung? Wann ist Sperrstunde? Wie sieht es mit Kerzen, Konfetti/ Reis, Feuerwerk u.Ä. aus? Ist eine Reinigung inklusive oder müssen Sie sich selbst darum kümmern bzw. etwas draufzahlen? Wie viele Kellner stehen Ihnen zur Verfügung? Sind diese den ganzen Abend und NUR für Sie im Einsatz? Wie sieht es mit einem zusätzlichen Stundensatz aus? Trinkgeld? Verköstigung der Dienstleister?

  8. Catering? Auf einer Hochzeit MUSS man gut speisen können! Klären Sie ab, ob die Location selbst das Essen (und Getränke) zur Verfügung stellt, oder ob ein Cateringservice nötig ist.

  9. Wie viele Veranstaltungen sind an diesem Tag geplant? Manche Locations bieten anhand Ihrer Größe gleichzeitig mehrere Veranstaltungen an. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kellner nicht auf beiden Hochzeiten arbeiten müssen und dass sich die Veranstaltungen räumlich und akustisch nicht in die Quere kommen.

  10. Musik? Gibt es genügend Platz für eine Band oder DJ? Verfügt die Location über das nötige Equipment?

  11. Deko? Möchten Sie Ihre Deko selbst machen oder macht der Veranstalter dies? Falls ja, haben Sie dabei auch Mitspracherecht? Welche zusätzlichen Kosten kommen auf Sie zu?

Sie sehen, es ist an vieles zu denken… Ich wünsche Ihnen von Herzen eine atemberaubende Hochzeit!


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge